Wandertagsplakette kaufen

Auf den Spuren der Römer

Auf den Spuren der Römer © Schwäbischer Albverein e.V.

Beschreibung

Das Kleinkastell in Kleindeinbach, sowie die Fundamentreste der römischen Befestigungen führen den Wanderer in die Zeit vor 2000 Jahren zurück. Ein Cicerone wird Erläuterungen geben.

Die Wanderung führt durch das Grenzgebiet der ehemaligen römischen Provinzen Obergermanien und Raetien. In der Nähe des Kleinkastells Kleindeinbach stieß der obergermanische Limes mit Wall, Palisade und Graben auf die raetische Mauer. Dieser Wechsel von Palisade und Mauer ist einmalig im gesamten Limesverlauf. Wanderführer*innen des Schwäbischen Albvereins führen Sie in die Vergangenheit und ein Cicerone erläutert fachkundig den Aufbau, die Entwicklung und den Erhaltungszustand des Limes sowie dessen unterschiedliche Grenzbefestigungssysteme. Er gibt auch einen Einblick in das Leben vor 2000 Jahren in dieser Grenzregion.

Weitere Informationen

Mitzubringen ist:

Wandertagsplakette, festes Schuhwerk, witterungsbedingte Kleidung, Rucksackvesper mit ausreichend Getränken

Empfehlungen:

Treffpunkt: 73525 Schwäbisch Gmünd, Bahnhofsvorplatz
Anreise mit ÖPNV: RB 13, Schwäbisch Gmünd
Anreise mit PKW: 73535 Schwäbisch Gmünd,  Fehrle-Parkhaus , Bahnhofplatz 2

Hinweise an die Teilnehmer*innen:

Zur Teilnahme an der Wanderung ist eine Wandertagsplakette erforderlich

Sonstige Hinweise:

Anmeldung erforderlich

  zurück

Schwäbisch Gmünd

  • 10 km
  • 300 hm
  • 300 hm
  • mittel
  • 4:30 h
  • 3:00 h
  • 0 € k.A.
  • 20 (max.)
  • Bahnhofsvorplatz, Bahnhofstraße, 73525 Schwäbisch Gmünd
  • RB 13 Schwäbisch Gmünd
  • Fehrle-Parkhaus
  • ja, 03.08.2022

  zur Online-Buchung

Event: #69682 | EventDate: #10279289
Veröffentlicht: 13.04.2021, 01:13 Uhr
Aktualisiert: 27.11.2021, 01:11 Uhr