Wandertagsplakette kaufen

Hanweiler Frosch

Hanweiler Frosch © Schwäbischer Albverein e.V.

Beschreibung

Auf den Spuren des Ur-Lurchis! Lernen Sie die Geologie des Keuperberglandes um Winnenden und das Naturschutzgebiet Oberes Zipfelbachtal kennen.

Gestatten Sie, dass ich mich vorstelle, mein Name ist Metoposaurus diagnosticus. Freunde nennen mich auch „Hanweiler Frosch“, obwohl ich kein Frosch, sondern ein sogenannter Dachschädlerlurch bin. Ich bin Ihr Begleiter auf dem Geologischen Pfad von Winnenden rund um den Haselstein und erläutere Ihnen dabei die Schichtenstufen des Keuperberglandes. Am Abzweig ins Naturschutzgebiet Oberes Zipfelbachtal verabschiede ich mich von Ihnen. Entlang des Zipfelbachs führt der Weg zurück nach Winnenden. Die Vielfalt der naturnahen Biotope von Streuobstwiesen, Magerrasen über Nasswiesen bis zu Gewässern und Wald macht das z.T. wildromantische Schutzgebiet für den Artenschutz besonders wertvoll. Hier wurden bisher u. a. 418 Pflanzenarten,
49 Brutvogel- und 241 Nachtfalterarten nachgewiesen.

Weitere Informationen

Mitzubringen ist:

Wandertagsplakette, gutes Schuhwerk, witterungbedingte Kleidung, Rucksackvesper mit ausreichend Getränken

Empfehlungen:

Treffpunkt: 71364 Winnenden, Bahnhofsvorplatz
Anreise mit ÖPNV: S3 Winnenden
Anreise mit PKW: Parkhaus Bahnhof Winnenden (begrenze Anzahl Plätze)

Hinweise an die Teilnehmer*innen:

Zur Teilnahme an der Wanderung ist eine Wandertagsplakette Vorausssetzung

Sonstige Hinweise:

Anmeldung erforderlich

2 Termine für diese Veranstaltung

  zurück

Winnenden

  • 12 km
  • 230 hm
  • 230 hm
  • mittel
  • 6:00 h
  • 4:00 h
  • 0 € k.A.
  • 25 (max.)
  • Bahnhofsvorplatz, 71364 Winnenden
  • S3 Haltestelle Winnenden
  • Parkhaus Bahnhof
  • ja, 01.08.2022

  zur Online-Buchung

Event: #69629 | EventDate: #10267327
Veröffentlicht: 09.04.2021, 01:12 Uhr
Aktualisiert: 27.11.2021, 01:10 Uhr