Wandertagsplakette kaufen

Sagenumwobene Plätze

Sagenumwobene Plätze © Schwäbischer Albverein e.V.; Edwin Löcherbach

Beschreibung

Ein kleines aber feines Arboretum mit ca. 20 exotischen Baumarten, ein sagenhafter Stein, wo der Teufel noch heute sein Unwesen treiben soll, bemerkenswerte Aussichten ins Murrtal und historische Plätze um Sulzbach/Murr.

Das Arboretum am Fuß des Utschbergs umfasst mehr als 30 einheimische und fremdländische Baumarten. Im Jahr 2020 wurde der Bestand durch als klimatolerant eingestufte Baumarten ergänzt. In Zeiten des Klimawandels dient das Arboretum so u.a. auch als Anschauungs- und Informations-objekt, welche neuen oder bislang eher seltenen Baumarten zum Aufbau klimastabiler Mischwälder beitragen können. Am „Teufelstein“ wird es gruselig. Der Sage nach soll an dieser Stelle der Teufel drei junge Burschen geholt haben, die am heiligen Sonntag nach dem Glockenläuten lieber weiter Karten spielten als den Gottesdienst zu besuchen. Verschiedene Aussichtspunkte mit herrlichen Aussichten auf Sulzbach und ins Murrtal liegen auf dem Weg. Ein „altes Freibad“, das zu einem beliebten Freizeitgelände umfunktioniert wurde, ein ehemaliges Wasserschloss und eine einstige Wehrkirche runden die Tour ab.

Weitere Informationen

Mitzubringen ist:

Wandertagsplakette, festes  Schuhwerk, witterungsbedingte Kleidung und Rucksackvesper mit ausreichend Getränken

Empfehlungen:

Treffpunkt: 71560 Sulzbach, Bahnhof
Anreise mit ÖPNV: RB 19 Sulzbach/Murr
Anreise mit PKW: Bahnhof Sulzbach

Hinweise an die Teilnehmer*innen:

Zur Teilnahme an der Wanderung ist eine Wandertagsplakette erforderlich

Sonstige Hinweise:

Anmeldung erforderlich

  zurück

Sulzbach an der Murr

  • 12 km
  • 300 hm
  • 300 hm
  • mittel
  • 5:30 h
  • 4:00 h
  • 0 € k.A.
  • 20 (max.)
  • Bahnhof, Bahnhofstraße, 72560 Sulzbach/Murr
  • RB 19 Sulzbach/Murr
  • Bahnhof Sulzbach/Murr
  • ja, 01.08.2022

  zur Online-Buchung

Event: #69620 | EventDate: #10267333
Veröffentlicht: 09.04.2021, 01:12 Uhr
Aktualisiert: 27.11.2021, 01:10 Uhr