Wandertagsplakette kaufen

Scheitholzflößerei auf der Rems

Scheitholzflösserei © Gemeinde Urbach

Beschreibung

Eine kulturgeschichtliche Wanderung zum Bärenbachsee mit Förster i.R. Günther Kurz. Erfahren Sie bei dieser Wanderung mehr über die Scheitholzflößerei

In der 2. Hälfte des 18. Jahrhundert begann die Scheitholzflößerei aus dem Welzheimer Wald. Es wurden sogenannte Schwallseen gebaut mit deren Wassermaßen das aufbereitete Scheitholz in die Residenzstädte Ludwigsburg und Stuttgart geflößt wurde, um die Schlösser und Ministerien zu beheizen.

Auf der ca. 3-stündigen Wanderung durch das Bärenbachtal erfährt der Wanderer einiges über den Bau der Schwallseen sowie die Aufarbeitung, das Schlitteln und das Flößen des Scheitholzes.

Festes Schuhwerk sowie wetterfeste Kleidung sind Voraussetzung. Eventuell ein Rucksackvesper mitbringen!

Weitere Informationen:

Treffpunkt: Urbach, Wanderparkplatz Bux im hinteren Bärenbachtal

Anreise mit Pkw: Wanderparkplatz Bux 

Fußweg vom Bahnhof Urbach zum Treffpunkt ca. 3 km

Gebühr mit Wandertagsplakette: € 4,50

Gebühr ohne Wandertagsplakette: € 7,50

Für Kinder keine Gebühr

Maximale Teilnehmerzahl: 30

Anmeldung erforderlich unter [email protected]

  zurück

Urbach

  • k.A.
  • k.A.
  • k.A.
  • mittel
  • 3:00 h
  • 3:00 h
  • 4.5 € 7.5 €
  • 30 (max.)
  • Wanderparkplatz Bux, Urbach
  • RB13 Urbach
  • Wanderparkplatz Bux
  • ja

Event: #69964 | EventDate: #10305462
Veröffentlicht: 30.04.2021, 10:44 Uhr
Aktualisiert: 12.11.2021, 08:43 Uhr