Genieße das Wandertal
Kontakt

Waldstetten

„Es gibt mir Ruhe, Kraft und Energie“ - das antworten viele Menschen auf die Frage, weshalb sie gerne wandern gehen. Und noch etwas spielt für sie eine große Rolle: die Entschleunigung, auch das Meditative oder die Möglichkeit, in der Natur zur eigenen Mitte zu finden. Für all jene ist das interkommunale Tourismusprojekt „Glaubenswege“, das sich über zwei Landkreise und somit auch durch den staatlich anerkannten Erholungsort Waldstetten erstreckt, genau das Richtige. Denn hier erwarten den Wanderer neben herrlichen Landschaften beeindruckende Zeugnisse einer Volksfrömmigkeit, die noch aus einer Zeit stammt, in der sich Menschen nach Bodenhaftung und Besinnung sehnten. Markante Punkte an diesen Wegen sind etwa die Reiterles Kapelle auf dem Bergsattel bei Tannweiler, die Patriziuskapelle in Weilerstoffel, die Marienkapelle oder auch die Stuifenkreuz-Anlage mit einem zwölf Meter hohen Landschaftskreuz in Wißgoldingen.

www.waldstetten.de

Seelenorte in Waldstetten